Hypnose

Ich liebe es, meine Klient*innen mit Hypnose auf dem Weg Ihrer Veränderung zu unterstützen. In meiner Arbeit zeigt sich Hypnose immer wieder als eine sanfte und dennoch sehr direkte Methode, um tiefsitzende und teilweise sehr weit zurückliegende Blockaden gründlich aufzulösen. Das Besondere an Hypnose: oft zeigen sich Lösungen in sehr kurzer Zeit, denn:

Hypnose wirkt! Hypnose ist eine der stärksten und effektivsten Methoden der modernen Psychotherapie. Hypnose schenkt dem Körper in kurzer Zeit Entspannung, dem Geist Freiheit und emotionale Kraft und Sicherheit. Dadurch entsteht neuer Raum für Veränderung.

Seien Sie neugierig und freuen Sie sich auf die Neuentdeckung Ihres eigenen Potenzials! Hypnose bringt Sie näher zu sich selbst und verhilft Ihnen zu
Selbstkontrolle, innerer Freiheit und nachhaltigem Wohlbefinden!

Wie wirkt Hypnose?

Hypnose kommt vom griechischen Wort “hypnos”, und bedeutet Schlaf. Trotzdem ist die Hypnose kein Schlaf sondern der Zustand fokussierter Aufmerksamkeit. Diesen Zustand bezeichnet man als Trance, ähnlich dem morgendlichen Aufwachen oder dem abendlichen Einschlafen. Während der Hypnose wird Ihr Bewusstsein mehr oder weniger zum Zuschauer, ein Zuschauer, der alles mitbekommt aber nicht ins Geschehen eingreift, und das Unterbewusstsein tritt in den Vordergrund. Sie befinden sich in einem entspannten und angstfreien Zustand und fühlen sich sicher, geborgen und geschützt. In diesem Stadium ist das Gehirn besonders offen für gewollte Veränderungen. Professionelle Hypnose wird in vielen Bereichen eingesetzt, um dysfunktionale Verhaltensmuster oder Glaubenssätze zu verändern.

Mit der Unterstützung von Hypnose werden Schmerzen gelindert, Angstzustände abgebaut oder auch die Gewohnheit des Rauchens abgelegt. Jeder kann hypnotisiert werden. Allerdings muss sowohl die Bereitschaft als auch der Wille dazu vorhanden sein.

Der Ablauf:

Ich leite Sie mit Worten zur Tiefenentspannung an. Während der gesamten Sitzung können Sie hören und sprechen. Das Unterbewusstsein ist geschärft, das heißt, dass ein Teil von Ihnen sehr wach ist. Ungewollte Verhaltensmuster oder Ängste können nun erkannt und aufgelöst werden. Auch im Trancezustand behalten Sie jederzeit die Kontrolle. Sie sind sogar wesentlich konzentrierter als sonst. In diesem Zustand arbeiten wir, wie im Vorgespräch erläutert, an Ihrem Anliegen. Es gibt in der Hypnose unterschiedliche Herangehensweisen an die Themen, die Klient*innen/Patient*innen mitbringen. Es gibt Themen, die werden in einer Regressions-Hypnose aufgelöst, Themen, deren Entwicklungsprozess suggestiv unterstützt wird und Themen, die mit Hilfe des Simpson-Protokolls in einer Art Dialog mit dem Überbewusstsein ihren heilsamen Weg finden. Ein Teil einer jeden Hypnosesitzung ist die Anleitung zur Selbsthypnose, die Ihnen die Sicherheit der Selbstwirksamkeit im Umgang mit dieser Methode sozusagen „to go“ mit nach Hause gibt! Anschließend wird die Hypnose ausgeleitet und Sie sind wieder hellwach und fühlen sich vital und sehr ausgeruht. Im Nachgespräch werden eventuell aufgekommene Fragen und Eindrücke besprochen. Sie sind nach einer Sitzung wieder bereit, ins Alltagsgeschehen einzusteigen, Auto zu fahren oder zu arbeiten.

Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren erfolgreich mit unterschiedlichen Formen der Hypnose:

  • Erickson’sche Hypnose
  • Regressionshypnose/Analytische Hypnose
  • Simpson Protokoll

Hypnose kann bei folgenden Themen eingesetzt werden: Gewichtsmanagement, Rauchentwöhnung, Ängsten, Lebenskrisen, Depressionen, Zwängen, Schlafstörungen, Burnout, Ess-Störungen, Psychosomatische Störungen, Selbstwert-Themen, unterstützend und begleitend während und nach einer Krebserkrankung

Meine Hypnoseausbildungen habe ich bei folgenden Instituten absolviert:

Certified Hypnotherapist der NGH bei Dr. Detlef Schönherr, www.schoenherrc4.de

Hypnoseausbildung für aufdeckende und ressourcenorientierte Verfahren bei Professor Dr. Arno Müller

Regressionstherapie/Hypnoanalyse, Simpson Protocol Advanced bei Stin Nils Musche, www.Hypnoschool.de

Siegel ursachenorientierte Hypnose